Wenn hart erarbeitete Spielstände verloren gehen, ist das oft eine Katastrophe. Da hat man stundenlang einen Charakter aufgelevelt, Loot eingesammelt, Bosse bekämpft und von einer auf die andere Sekunde ist alles weg, weil z.B. die Festplatte ihren Geist aufgegeben hat.

Für PC-Spieler, die ihre Spielstände von Dark Souls I-III sichern wollen, habe ich hier eine Empfehlung.

Automatisches Sichern in der Steam Cloud

Gut, wenn ein Spiel dann immer schön seinen aktuellen Stand in der Cloud speichert, wie das beispielsweise die meisten Spiele in der Steam-Bibliothek tun. Ich betone hier „die meisten“, denn längst nicht alle bringen deine wertvollen Daten in Sicherheit.

Ob ein Spiel deinen Spielstand in der Cloud speichert, kannst du übrigens folgendermaßen nachsehen. Klicke im Steam-Client mit der rechten Maustaste auf den Bibliothekseintrag des Spiels und wähle Eigenschaften aus. Danach klicke auf den Reiter Updates.

SteamCloud

Hier kannst du jetzt erkennen, ob deine Daten bei Steam abgelegt werden, wenn der Anschnitt Steam Coud vorhanden ist. Werden sie in der Cloud abgelegt, kannst du das Spiel z.B. löschen oder deinen Steam Client auf einen neuen PC umziehen. Sobald du das Spiel dann wieder installiert hast, sind auch deine Spielstände wieder da. Das kannst du hier übrigens auch ausschalten, wenn du das nicht möchtest.

Fehlt ein solcher Eintrag, dann speichert dein Spiel die Stände nur lokal und du musst dich selbst um eine Sicherung kümmern.

Manuelles Sichern der Dark Souls Spielstände

Da ich kürzlich meinen PC neu aufgesetzt habe, ist mir aufgefallen, dass Dark Souls 3 offensichtlich keine  Spielstände in der Cloud ablegt. Zum Glück habe ich das gemerkt, bevor ich alles gelöscht habe.

Hier empfiehlt es sich dann auf jeden Fall, den Inhalt des folgenden Verzeichnisses zwischendurch zu sichern:
%appdata%\AppData\Roaming\DarkSoulsIII\

%appdata% steht hier für das Verzeichnis deiner benutzerspezifischen Applikationsdaten, also im Normalfall C:\<dein Benutzername>\AppData\Roaming.

Manuelles Sichern der Dark Souls Spielstände mit SpeedSouls

Wer es aber komfortabler haben will, dem kann ich das Tool SpeedSouls – Save Organizer empfehlen. SpeedSouls sichert nämlich nicht nur einen Spielstand, sondern gleich mehrere und das gut organisiert. Unterstützt werden dabei Dark Souls, Dark Souls II, Dark Souls II SotFS und Dark Souls III. Eine Installation ist nicht notwendig, einfach starten und loslegen. Herunterladen könnt ihr das Programm hier.

Damit das Tool auch richtig funktioniert, gibst du an, wo der Spielstand des jeweiligen Spiels zu finden ist und wohin die Stände gesichert werden sollen.

Hier noch einmal die Pfade, wo die Spielstände abgelegt sind:

Dark Souls: <dein Benutzername>/Dokumente/NBGI/DarkSouls/< zufällige Nummernfolge >
Dark Souls II, Dark Souls II SotFS und Dark Souls III: %appdata%\DarkSouls<Dark Souls Version>\< zufällige Nummernfolge >

Zuerst legst du ein oder mehrere Profile an. Ein Profil ist dabei aber nichts anderes als eine bestimmte Kategorie oder ein Ordner zur besseren Übersicht.  In einem Profil kannst du dann weitere Unterordner anlegen, um deine Spielstände zu organisieren.

Bevor du einen Spielstand sicherst bzw. einen Spielstand wiederherstellst, solltest du das Spiel beenden bzw. dich im Hauptmenü befinden.

SpeedSouls - Main

Mit Import Savestate kannst du jetzt den aktuellen Spielstand im gewählten Profil sichern. Benenne den Spielstand am besten um, damit du ihn bei Bedarf wiederfindest. Die Spielstände lassen sich mit Drag and Drop auch zwischen den Ordnern verschieben.

Mit Load Safestate kannst du dann den Spielstand wieder laden und mit Replace Savestate überschreibst du den ausgewählten Spielstand mit dem gerade im Spiel aktiven.

SpeedSouls wurde eigentlich für Speedrunner entwickelt, die bestimmte Passagen oder Bosskämpfe immer wieder üben wollten. Aber auch für eine Datensicherung zwischendurch finde ich es gut geeignet.

Interessant wird die Sicherung der Stände auch für diejenigen, die mit mehr als 10 Charakteren spielen möchten (aus welchem Grund auch immer).  Sind alle Slots belegt, einfach den Spielstand sichern, im Spiel alle Charaktere löschen und frisch beginnen. So kann man später relativ schnell zwischen den Ständen hin- und herschalten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.