Ich habe mich in den letzten Tagen mal bei Bethesda umgesehen, was sie so Neues planen (in der Hoffnung, dass vielleicht doch eine Fortsetzung von Dishonored auf dem Programm steht) und bin dann bei The Evil Within hängen geblieben. Mal wieder richtig gruseln wäre ja auch nicht schlecht :-)

Aber schon beim Trailer haben sich meine Nackenhaare aufgestellt. Ich glaube bei diesem Spiel falle ich bei jeder Session zwei bis dreimal vor Schreck tot um.

Viele Infos gibt es noch nicht, außer dass das Spiel 2014 erscheinen soll. Bei PC Games habe ich dann aber doch noch ein erstes Gameplay entdeckt (nichts für schwache Nerven).

Ich bin ja kein Konsolenspieler (mehr), aber der Schöpfer von  The Evil Within Shinji Mikami hat angekündigt, zu untersuchen, inwieweit die Möglichkeiten von Kinect für die Xbox 360 für dieses Spiel genutzt werden können. Kann ich mir das dann so vorstellen, dass wenn ich vor Angst hinter die Couch springe, das Spiel nochmal einen drauf setzt? Verraten wird auch hierzu nichts, ich werde aber mal am Ball bleiben :-)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.