Valve hat vor ein paar Tagen angekündigt, dass man zukünftig im Steam-Client Spiele als „Versteckt/Hidden“ markieren kann. Damit erscheinen sie nicht mehr in der Bibliothek, bleiben aber installiert und lassen sich immer noch spielen.

Ich habe nicht so unüberschaubar viele Spiele bei Steam, aber die/der eine oder andere wird sich schon mit den Kategorien schon abgemüht haben, um die Übersicht über die Beutestücke nicht zu verlieren.

Und seien wir mal ehrlich, jeder hat beim Kauf eines Spiels schon mal danebengegriffen und das Corpus Delicti erscheint immer wieder irgendwo in der Bibliothek. Oder es handelt sich um uralte Spiele, von denen man weiß, dass man sie nicht mehr anfassen wird. Mit einem Rechtsklick auf das Spiel und anschließender Auswahl von „Kategorien bearbeiten …“, sollen wir zukünftig die Möglichkeit haben, das jeweilige Spiel komplett zu verstecken. Um das Spiel später wiederzufinden, können wir dann nach verstecken Spielen filtern.

valve

In einer Beta Version habe ich das für Euch mal ausprobiert … funktioniert gut. Auch das spätere Wiederfinden klappt einwandfrei. Ihr dürft also gespannt sein :-)

Eine Übersicht der angekündigten Neuerungen gibt es hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.