Deep Silver hat ja vor einiger Zeit bekannt gegeben, dass mit Metro: Redux im August eine überarbeitete Version von Metro 2033 und Metro: Last Light in die Läden kommen soll.

Ich habe sowohl Metro 2033 als auch Metro: Last Light gespielt und wollte jetzt gerne sehen, was sich denn da verbessert hat. Bei zusätzlichen Spielinhalten wäre ich vielleicht interessiert …

Metro 2033 Redux hat die neueste Version der 4A Engine für Verbesserungen bei der Grafik und dem Gameplay verpasst bekommen.

metro2033_24

Die Grafikverbesserungen beziehen sich z.B. auf Rauch- und Feuereffekte oder die Wetterdarstellung. Auch die Charaktere sollen auch detailreicher dargestellt werden.
Leider konnte ich schon bei Metro: Last Light schon die kompletten Grafikfeatures nicht ausnutzen und musste hier z.B. auf PhysX verzichten. Diese Verbesserungen werden mir persönlich also nicht viel bringen.

Im Gameplay erwarten uns unter anderem eine verbesserte KI oder auch das leise Ausschalten von Gegnern wie in Metro: Last Light. Das würde mir sehr entgegenkommen und hat mir in Metro 2033 ein wenig gefehlt, weil ich ja immer eine schleichende Vorgehensweise vorziehe.

Auch Metro: Last Light Redux wird Grafikverbesserungen erhalten, aber das Beste hier ist, dass alle Inhalte Season-Pass-Erweiterungen enthalten sein sollen. Das würde 10 Stunden Gameplay bedeuten. Allerdings hat mich von den Erweiterungen nur das Chronicles Pack interessiert und das habe ich schon. Da muss also jeder für dich selber sehen, ob da etwas Interessantes dabei ist.

metro2033_20

Beide Spiele sollen je für knapp 20 EUR zur haben sein, Besitzer von Metro 2033 oder Metro: Last Light zahlen nur die Hälfte für die jeweilige Version.
Später wird es noch eine Box-Version mit beiden Spielen für knapp 40 EUR geben.

Für mich wird sich das jetzt nicht lohnen, aber für jemanden, der Metro 2033 oder Metro: Last Light noch nicht hat und gerne postapkalyptische Shooter spielt, dem kann ich es nur empfehlen.

Mehr Infos gibt’s auf der Metro Homepage.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.