Ich bin nach jedem Assassin’s Creed Titel völlig übersättigt und nehme mir vor, die Spielreihe jetzt erst mal mehrere Monate nicht mehr anzurühren. Aber irgendwie kribbelt es dann doch nach ein paar Wochen wieder in den Fingern.

Ich habe deshalb wieder verschämt Assassin’s Creed II rausgekramt und neben The Witcher 2 auch noch einmal angefangen. Aber während The Witcher 2 für mich eine ziemliche Herausforderung ist (bin ja, wie gesagt kein Rollenspieler), ist Assassin’s Creed II einfach nur Spaß und Erholung. Ich habe nur ein Schwert und ein paar Messer dabei, das Kampfsystem ist einfach und Ezio ist mir ja sowieso ans Herz gewachsen.

Jetzt hüpfe ich also wieder durch Florenz, plündere Schatzkisten (die blöden Federn spare ich mir in diesem Durchgang), verübe Attentate auf meine Feinde, suche Assassinen-Gräber und klettere mühelos an Wänden hoch oder bestreite Wettrennen über die Dächer der Stadt.

Viel erklären oder berichten werde ich hier nicht, aber vielleicht hin und wieder ein paar Screenshots posten.

AC2_01

AC2_02

AC2_03

AC2_04

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.