Far Cry 4

So, damit ich jetzt nicht wieder auf den letzten Drücker etwas raushaue, habe ich mir jetzt mal ein Stündchen Zeit genommen, um für das Blogprojekt von Redmaker etwas Schönes auszusuchen. Das Thema der Woche lautet Höhe.

Wer Assassin’s Creed gespielt hat, der hat ja schon mit der Höhe so seine Erfahrungen gemacht. Unzählige Türme, Bäume oder Schiffsmasten wollen da erklettert werden und meistens wird man mit einer genialen Aussicht belohnt.

Weil ich Assassin’s Creed in diesem Blogprojekt aber schon so oft gestresst habe, versuche ich es diese Woche mit Far Cry 4. Hier lassen sich hohe Funktürme erklimmen und auch hier gibt es schöne Aussichten über den Himalaja, aber es gibt auch sehr coole Fluggeräte, wie z.B. Drachen oder Gyrocopter. Während ich mich beim Drachenfliegen besonders beim Landen immer etwas doof anstelle, ist so ein Flug mit dem Gyrocopter eine feine Sache und ich habe mich dabei ertappt, dass ich einfach nur zum Spaß durch die Gegend zu fliege und aus luftiger Höhe die Landschaft zu bestaune.

Hier kommt deswegen ein kleiner Gruß aus dem Cockpit.

Far Cry 4

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] wahre Überfliegerin war Minkitink, welche sich bei Far Cry 4 in luftige Höhen begab. Ebenfalls luftig war es bei Massimo – der […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.