Vor ein paar Tagen habe ich Deus Ex bis zum Zusammentreffen mit Barrett durchgespielt. Ich habe mich ja, wie schon mal erwähnt, für den Stealth-Mode entschieden und hatte mich deshalb hauptsächlich mit Elektroschockern und Betäubungspfeilen ausgerüstet. Natürlich habe ich auch eine Pistole und eine MP mit rumgeschleppt … nur zur Sicherheit … ganz blöd bin ich ja auch nicht …

Augmentiert hatte ich deshalb auch keine zusätzlichen Waffensysteme sondern z.B. Hack- und Bein-Erweiterungen und solche Sachen.

deusex_2013-07-29_4

Aber Barrett war ja der Hammer. Zuerst habe ich versucht von Deckung zu Deckung zu springen und zu schießen. Hat nix gebracht. Dann habe ich festgestellt, dass ich mich hinter einer Kiste verstecken und von hier aus mein gesamtes Arsenal gegen Barrett einsetzen konnte ohne selbst getroffen zu werden. Ich habe ALLES verballert und noch das, was so rumgelegen ist. Und der Kerl steht immer noch. Hallo? Geht’s noch?

In meiner Verzweiflung habe ich dann gegoogelt ob ich mich nur so blöd anstelle oder auch andere die gleiche Erfahrung gemacht haben. Zu meiner Beruhigung war ich aber kein exotischer Einzelfall. Allerdings haben mich die Tipps auch nicht viel weiter gebracht. Der beste Tipp war noch, erst mal eine EMP-Granate werfen und dann alles was so an explosiven Tonnen, Tanks und Feuerlöschern rumsteht nach Barrett werfen. Dann ist er wohl so geschwächt, dass man ihn leicht erledigen kann. Von „leicht“ kann aber hier nicht die Rede sein. Nach ca. 2 Stunden verzweifeltem Rumprobieren und gefühlten 2000 Toden, habe ich dann gefrustet aufgegeben.

Natürlich hat das an mir genagt … manche Spiele habe ich dann nämlich zu lange liegen gelassen und dann nie wieder angefasst. Schweren Herzens habe ich dann einen älteren Spielstand geladen und das Taifun-System augmentiert. Die Bein-Augmentation habe ich erst mal weggelassen. Damit war dann Kistenschleppen und mühsames Klettern angesagt. Blöd.

deusex_2013-07-29

Ich muss aber sagen, dass der zweite Durchgang wesentlich flotter ging und ich einige neue Wege und Verstecke gefunden habe. Das hat mich dann doch etwas entschädigt. Mit dem Taifun-System war Barrett dann auch kein Problem mehr. Und weil ich so ein Schisser bin, habe ich mich gleich danach mit Taifun-Munition vollgestopft. Man kann ja nie wissen …

deusex_2013-07-29_3

Liebe Entwickler, wenn angekündigt wird, dass man das Spiel im Stealth-Mode durchspielen kann, ohne jemanden zu töten (außer diesen Gegnern natürlich), dann schleppt ein Stealth-Spieler normalerweise keine schweren Waffen mit sich rum. Stealth-Spieler sind größtenteils keine Shooter-Fans. Also wenn Ihr hier eine Fan-Gemeinde aufbauen wollt und schon mit dem Argument lockt, dass das Spiel auch im Stealh- oder Ghost-Mode gespielt werden kann, dann löst diese Kämpfe bitte so, dass auch Stealth-Spieler noch damit zurechtkommen.

deusex_2013-07-29_2

Ok, jetzt habe ich mich genug ausgekotzt … und fahre mit dem lieben Adam erst mal nach China …

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.