Ubisoft hat vor ein Tagen paar ein Brettspiel angekündigt. Das soll uns eine Zeit lang von den Videospielen weglocken und Spielspaß für 2 bis 4 Spieler bieten.

Wir spielen über den Dächern Konstantinopels als Templer (warum heißt das Spiel dann Assassin’s Creed?), schleichen an Wachposten vorbei und sammeln Siegpunkte. Die Spielregeln sind ziemlich umfangreich, sollten aber jemanden, der gerne Brettspiele spielt, nicht abschrecken.

Bildquelle: Ubisoft Blog

Bildquelle: Ubisoft Blog

Ubisoft hat die Regeln auch kurz zusammengefasst:

Ich bin dran

Wenn ich an der Reihe bin, ziehe ich erst einmal eine Ereigniskarte. Die kann dann alle Mitspieler betreffen oder nur mich selbst. Nachdem die Aufgabe der Ereigniskarte erledigt ist, habe ich drei Möglichkeiten, meine Spielfigur zu ziehen: Bewegen, Angreifen oder Verstecken. Ich habe dazu max. 7 Aktionskarten in der Hand, die z.B. vorgeben, wie viele Felder ich vorrücken darf, wie viel Schaden ich bei einem Angriff nehme usw.

Siegpunkte bekomme ich, wenn ich einen Gegner besiege.

Verteidigung

Wenn mich ein anderer Spieler angreift, dann kann ich zur Verteidigung oder zum Gegenangriff ebenfalls meine Aktionskarten einsetzen.

Wachen ausweichen

Während ich mich über das Spielfeld bewege, sollte ich außerhalb der Sichtweite der Wachen bleiben. Je nachdem, wo ich mich auf dem Spielfeld befinde, gibt es davon mehr oder weniger. Werde ich entdeckt, dann muss ich eine Karte abgeben. Ich kann auch keinen Gegner angreifen, wenn eine Wache in der Nähe ist. Wachen kann ich aber auch ausschalten, nur gibt’s dafür keine Siegpunkte.

Schätze entdecken

Habe ich einen Schatz (wo auch immer) gefunden, dann muss ich diesen so schnell wie möglich auf mein Startfeld in Sicherheit bringen, damit er mir nicht wieder abgenommen wird. Geborgene Schätze ergeben auch wieder Siegpunkte.

Wer als erstes 15 Siegpunkte gesammelt hat, der hat gewonnen.

 

Ich spiele ja ganz gerne Brettspiele, dieses hier scheint mir allerdings ziemlich aggressiv zu sein. Ich bin mir nicht sicher, ob mir das Spaß machen würde. Das müsste ich wahrscheinlich erst einmal ausprobieren.

Ab 26. Februar kann man es für 50 USD bei Cryptozoic Entertainment kaufen.

Quelle: Ubisoft Blog

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.